123 Vorbilder der Menschheit

123 Vorbilder der Menschheit

Inspirierende Kurzporträts
BuchGebunden
248 Seiten
Deutsch
Paulus-Verlagerscheint am03.02.2020
CHF38.90
Erscheint im Februar

Produkt

KlappentextInspirierte und inspirierende Lichtgestalten der Menschheit finden sich in allen Kulturen und Religionen. Die Autoren Niklaus Kuster und Sarah Gaffuri haben sich in ihren Kurzporträts nicht nur auf die Suche nach Perlen spiritueller und mystischer Erfahrung gemacht. Sie stellen prägende, für die gesamte Menschheit unentbehrliche Persönlichkeiten, Vorbilder vor, von denen wir heute noch oder wieder zehren: Lichtgestalten wie Mahatma Gandhi, Nelson Mandela, Jeanne d'Arc und Malala Yousafzai. Dabei kommen Frauen wie Männer in ausgewogenem Verhältnis zu Wort.
Aus dem Vorwort:
"Die Porträts der Lichtgestalten führen durch fünf Jahrtausende und auf vier Kontinente. ... Lichtgestalten setzten sich für Humanität und Menschenwürde ein, weisen Wege einer weitherzigen Religiösität und prägten die Welt mit ihren Visionen. Sie setzten Leuchtzeichen in Kunst und Kultur, Politik und Weltgestaltung, trugen mit Entdeckungen und Erfindungen zum Fortschritt bei und ermutigen zu Widerstand, wo immer Menschen, Gesellschaft und die Schöpfung unterdrückt werden.
123 Personen warten mit Begegnungen auf. Sie stehen repräsentativ für verschiedene Zeit-, Kultur- und Lebensräume der Welt und ihrer Geschichte. Und sie eröffnen Begegnungsräume, in denen der Dialog zwischen gestern und heute inspirieren und Wege aufzeigen will, auf denen sich dunkle Zeiten vermeiden oder wenden lassen: auf dass die Welt in vielerlei Sinn und durch unser inspiriertes Engagement lichtvoller werde und lichtvoll bleibe."
Details
ISBN/GTIN978-3-7228-0951-9
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2020
Erscheinungsdatum03.02.2020
Seiten248 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 197 mm, Höhe 260 mm
Illustrationenca. 140 Farbfotos
Artikel-Nr.3125675

Autor

Niklaus Kuster, Dr. theol., geboren 1962, Kapuziner, Dozent an der Universität Luzern sowie an den Ordenshochschulen in Madrid und Münster; Leiter von spirituellen Reisen.
Sarah Gaffuri, geb. 1977 in Bern, Philologin, lebt in der Nähe von Zürich und schreibt, nach vielen Jahren als Redakteurin einer Tageszeitung, freischaffend und leitet die Redaktion des franziskanischen Magazins "tauzeit".