Geschichte der Philosophie Bd. 6: Die Philosophie des Humanismus und der Renaissance Bd. 6 - Geschichte der Philosophie

Geschichte der Philosophie Bd. 6: Die Philosophie des Humanismus und der Renaissance Bd. 6 - Geschichte der Philosophie

BuchGebunden
666 Seiten
Deutsch
Beck, C Herschienen am17.02.2020
CHF58.90
Versand- oder abholbereit innert 1-2 Tagen

Produkt

KlappentextIn der vierzehnbändigen Geschichte der Philosophie stellen namhafte Philosophiehistoriker die Entwicklung des abendländischen Denkens durch alle Epochen bis zur Gegenwart einführend und allgemeinverständlich dar.
Band VI umfasst den Zeitraum zwischen 1350 und 1600 und behandelt die Periode zwischen Frühhumanismus und Spätrenaissance. Er stellt vor allem die sich neu entfaltenden studia humanitatis heraus, die das alte System der artes liberales entweder ablösen oder sich neben ihm platzieren, und zwar entsprechend den einzelnen Hauptdisziplinen: Sprache (Grammatik, Dialektik, Rhetorik und Poetik), Ethik, Politik und Historik. Den Ausführungen ist eine umfassende Einleitung vorangestellt, die die zentralen Voraussetzungen dieses Denkens schildert und die Kernbegriffe "Renaissance" und "Humanismus" erläutert.
Details
ISBN/GTIN978-3-406-31270-0
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2020
Erscheinungsdatum17.02.2020
Seiten666 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 144 mm, Höhe 224 mm, Dicke 38 mm
Gewicht871 g
Artikel-Nr.3110734

Inhalt/Kritik

InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis
Vorwort
I. Allgemeine Einleitung
1. Humanismus und Renaissance: Begriff , Intention, Absetzung
gegen die Scholastik
a) Renaissance ? b) Humanismus ? c) Irritationen ?
(A) Nominalismus und Kontingenz ? (B) Pesterfahrung ?
(C) Kopernikanische Wende und Weltexploration ?
(D) Protestantismus und Glaubensspaltung
2. Der Disziplinen-Kanon
3. Antike-Rezeption
4. Homogenisierung, Verhältnis Substanz ?
...mehr

Autor

Thomas Leinkauf st Professor für Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und Direktor der dortigen Leibniz-Forschungsstelle. Er ist Herausgeber der italienisch-deutschen Giordano-Bruno-Werkausgabe.
Weitere Artikel von
Leinkauf, Thomas (A01)*Röd, Wolfgang (Editor)